Startseite

Häufige Fragen

Häufige Fragen und ihre Antworten

Wenn Sie Fragen zum REGIO haben, fragen Sie uns bitte.
Anfragen, die allgemein von Interesse sind, nehmen wir dann gerne in unsere Liste auf.

 

Was sind REGIOs?

REGIOs sind Wertgutscheine, die von den Mitgliedern des REGIO-Vereins als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Die REGIO-Partner kommen aus München und den Landkreisen Bad Tölz - Wolfratshausen, Garmisch Partenkirchen, Weilheim- Schongau, Starnberg, Miesbach und Ostallgäu.  

Womit sind die REGIOs gedeckt?

REGIOs sind zu 100 % auf einem Rücklagenkonto bei der Raiffeisenbank Eurasburg in Euro gedeckt. Ein Rücktausch aller umlaufenden Wertgutscheine ist zu jeder Zeit für alle teilnehmenden Unternehmen garantiert.  

Sind REGIOs überhaupt legal?

REGIOs sind Wertgutscheine und die Herausgabe und die Akzeptanz von REGIOs ist absolut legal. Auch die Besonderheit, dass die Gutscheine nicht nur bei einem einzigen, sondern mehreren Unternehmen einlösbar sind, stellt kein rechtliches Problem dar. Sonst wären ähnliche Systeme wie "Happy Digits" oder "Flugmeilen", die im Prinzip ganz ähnlich funktionieren wie Regionalgeld, schon längst verboten.  

Sind REGIOs fälschungssicher?

Unsere REGIO-Scheine sind natürlich nicht im gleichen Maß fälschungssicher wie der Euro. Dennoch haben wir einige fälschungssichere Merkmale. Das Symbol des REGIO, der Sechsstern in der Mitte des Scheines, ist fühlbar hervorgehoben. REGIOs sind nummeriert und von zwei Vorstandsmitgliedern unterschrieben. REGIOs sind mit der laufenden Jahreszahl gestempelt.  

Wie unterscheidet sich der REGIO vom Euro?

Nun, zunächst kann man mit dem Euro überall einkaufen, aber auch überall in der Welt investieren und vor allem spekulieren. Die REGIOs hingegen können nur bei den teilnehmenden Unternehmen ausgegeben werden und bleiben so in der Region, wo sie auch dringend gebraucht werden. Darüber hinaus ist der REGIO als zinsfreies Geld konzipiert und der REGIO hat eine Umlaufsicherung, den sog. "Umlaufimpuls", den der Euro nicht hat.  

Was ist der Umlaufimpuls und wofür ist er gut?

Der Umlaufimpuls besteht aus den Klebemarken, die auf die Gutscheine geklebt werden. In der Praxis sieht das so aus, dass die REGIOs alle 3 Monate zum Beginn eines neuen Quartals mit den "Wertmarken" beklebt werden müssen. Dadurch wird bewirkt, dass die REGIOs regelmäßig umlaufen, und nicht gehortet werden. Das Regiogeld Chiemgauer, das als SchülerInnenprojekt im Jahre 2002 startete und sich mittlerweile zu einem Unternehmensnetzwerk von über 600 Firmen gemausert hat, verzeichnet inzwischen einen 3-4mal so schnellen Umlauf im Vergleich zum Euro. Eine blühende Wirtschaft wird durch angemessen Umlauf des Geldes erzielt.  

Wollen Sie den Euro abschaffen?

Wir wollen den Euro ergänzen und das regionale Wirtschaften in kleineren Kreisläufen stärken. Weltweit gibt es hunderte solcher Initiativen. Die wohl bekannteste Komplementärwährung ist der WIR-Ring in der Schweiz, dem über 60.000 Mitglieder angehören (20% aller kleinen und mittleren Unternehmen).

 

Was sagt das Finanzamt zu REGIO-Umsätzen?

Der REGIO ist Euro-gedeckt. Unsere Partner verbuchen REGIO-Umsätze genauso wie Euro-Umsätze. Unternehmen, die MWST-pflichtig sind, führen auch für REGIO-Umsätze die MWST ans Finanzamt ab. Es ist keine gesonderte Buchführung notwendig. Für Unternehmer ist der REGIO neben den anderen Qualitäten auch ein Wertgutschein, der in seiner Eigenschaft als Alleinstellungsmerkmal Marketing-Zwecken dient. Eventuell anfallende Kosten für Wertmarken oder für die Gebühr beim Rücktausch in Euro werden auf Wunsch als Werbungskosten quittiert.  

Ich kann auch ohne REGIO bewußt Produkte einkaufen, die aus der Region sind. Wozu also der REGIO?

Der REGIO ist neben seinem Wert für die Regionalentwicklung auch ein Instrument, um darauf hinzuweisen, dass unserem Geldsystem strukturelle Fehler anhaften, die regelmäßig in der Geschichte zu schweren Krisen und dem dazugehörigen Leid für die Bevölkerung geführt haben. Mit der Verwendung von REGIOs stellen Sie einerseits sicher, dass das Geld wirklich nicht aus der Region abfließen kann und andrerseits unterstützen sie das notwendige Umdenken in Bezug auf unser "normales" aber eigentlich sehr krankes Währungssystem  

Drucken

Aktuelle Daten

95 Vereinsmitglieder
61 REGIO-Partner
17.500 REGIO im Umlauf
4.920 REGIO-Spenden an Vereine

Kurz-Portrait

Praxis für Gestalttherapie

Gila Dickert
Schuchardstraße 3
64283 Darmstadt

» Mehr Informationen

Termine

Mitgliederversammlung 2015

am 16.12.2015 um 19:00 Uhr

im MAX GORBACH ZIMMER (EG)

in der Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b,
80802 München (mit der U-Bahn U3/U6: Giselastraße)

Der REGIO auf Facebook

jetzt auf Facebook liken

08.04.2015 Arbeitstreffen Regionalgeldinitiative Freising

Die Regionalgeldinitiative Freising trifft sich zu einem Arbeitstreffen am Mittwoch, 08.04.2015 um 19.00 Uhr bei LebensArt in Freising.

11.06.2015 Vortrag "Der Crash ist die Lösung"

Vortrag: Der Crash ist die Lösung

Warum unser Finanzsystem zum Scheitern verurteilt ist.

Matthias Weik und Marc Friedrich 

Donnerstag, 11.06.2015  

Aula Staatliche Berufsschule Traunstein, Wasserburgerstr. 52, 83278 Traunstein

Vorverkauf startet im Mai.